Lesemonat August

Im August habe ich wieder einige Bücher gelesen. Und heute zeige ich euch, welche. Außerdem gebe ich euch eine kurze Rezension zu den jeweiligen Büchern.

Das erste Buch, welches ich gelesen habe, war ‚To all the boys I’ve loved before‘ von Jenny Han. Das Buch hat mit sehr gut gefallen (obwohl ich es auf Englisch gelesen habe). Lara Jean hat ein Geheimnis. Für jeden Jungen, in den sie sich verliebt hat, hat sie einen Brief geschrieben; aber nie abgeschickt. Plötzlich hat irgendwer sie aber verschickt. Und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Ich möchte Lara Jean und ihre Schwester Kitty. Auch der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Hier findet ihr ürbigens meine Rezension.

Bewertung: (♥) (♥) (♥) (♥) ( )

Als nächstes habe ich dann „Die 100“ von Kass Morgan gelesen. Es ist das Buch zu der Serie ‚The 100‘. Die Serie möchte ich noch unbedingt sehen.

In der Geschichte geht es um 100 Sträflinge, die nach 300 Jahren zum ersten Mal die Erde wieder betreten. Das Buch hat mir gut gefallen. Manchmal sind aber die Namen vertauscht worden. Einen kleinen Teil der Serie habe ich auch schon gesehen und leider hat der überhaupt nicht mit dem Buch zusammen gepasst.

Bewertung: (♥) (♥) (♥) () ()Foto 29.08.15 15 22 30

„Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell wollte ich unbedingt lesen. Im August war es dann so weit.

In der Geschichte geht es um Eleanor und Park, die nicht verschiedener sein könnten. Eleanor ist neu an der Schule. Im Bus lernt sie Park kennen und langsam entwickelt sich eine Freundschaft…

Das Buch war und ist großartig. Eins meiner Highlights im August und ein absolutes MUST-READ! Meine Rezension findet ihr hier.

Bewertung: (♥) (♥) (♥) (♥) (♥)

Als nächstes habe dann Rush of Love – Verführt gelesen.

In dem Buch geht es um Blaire, die zu ihrem Bruder fährt, der sie aber nicht bei sich haben möchte. Oder vielleicht doch?

Meine Rezension findet ihr hier. (Muss aber nochmal überarbeitet werden 🙂 )

Bewertung: (♥) (♥) (♥) () ()

Dann habe ich an der Leserunde zu „Layers“ von Ursula Poznanski auf lovelybooks.de teilgenommen.

Dorian lebt auf der Straße. Als er neben einem Toten aufwacht, möchte ihm jemand helfen. Er wird in eine Villa gebracht und bekommt alles, was er braucht. Doch nichts ist umsonst. Er muss Lieferungen übernehmen und als er eine öffnet, wird er plötzlich gejagt.

Das Buch hat mir super gut gefallen. Es gehört auch zu meinen Highlights des Monats. MUST-READ! Hier findet ihr meine Rezension.

Bewertung: (♥) (♥) (♥) (♥) (♥)

Als vorletztes Buch habe ich „Indigosommer“ von Antje Babendererde überflogen. Eine Rezension wird es dazu erstmal nicht geben. Ich habe das Buch bereits gelesen und eben im August „re-read überflogen“ :).

Als letztes Buch im Monat August habe ich „Sternschnuppenträume“ von Julie Leuze gelesen.

Den Inhalt kann ich eigentlich gar nicht zusammenfassen, denn der Klappentext spricht für sich. Ich würde wahrscheinlich zu viel verraten. Was ich aber sagen kann, ist, dass es ein großartiges Buch geworden ist. Hier findet ihr auch meine Rezension zusammen mit dem Klappentext.

Advertisements

4 Gedanken zu “Lesemonat August

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s